herbalshorse

Pferde lieben Kräuter

 

Kräuter sind für Pferde und Ponys eine natürliche Futterergänzung, seit jeher sind sie Bestandteil ihrer Nahrung und werden im Verdauungstrakt des Pferdes optimal verwertet.

Die Vorfahren unserer heutigen Pferde und Ponys hatten die Möglichkeit in freier Natur vielseitig zusammengesetzte Weiden zu begrasen und nahmen instinktiv Kräuter auf.

Durch eine intensive Bewirtschaftung unserer Weiden sind dort nur noch selten Kräuter zu finden. Eine natürliche Aufnahme von Kräutern ist für unsere Pferde kaum noch möglich. Es ist also wichtig die fehlenden Vitalstoffe in der Nahrung des Pferdes zu ersetzen.

Eine kontrollierte Zufütterung von Kräutern kann für Pferde und Ponys sehr vorteilhaft sein. Neben den in Kräutern enthaltenen Vitaminen, Mineralstoffen und Spurenelementen, kann der Stoffwechsel unterstützt und das Immunsystem positiv angeregt werden. Außerdem kann es sinnvoll sein, Pferden bei bekannter Anfälligkeit für bestimmte Krankheiten Kräuter zu verabreichen, am besten kurmäßig für jeweils 4 – 6 Wochen.

So kann im Winter die Fütterung von Birke, Hagebutte, Löwenzahn, Salbei, Süßholzwurzel und Zinnkraut das Immunsystem unterstützen.

 

Kräuter im Überblick:

 

 Anis Magen-Darm, Atemwege
 Artischocke Leber, Magen, Darm
 Baldrian Unruhe, Stress, Nervosität
 Beinwell Bewegungsaparat
 Birke Stoffwechsel, Blutreinigung, gegen Wasseransammlungen
 Bockshornklee Appetitanregend, gut für Fell und Hufe, fördert den Milchfluss
 Brennnessel Blutreinigung, Stoffwechsel, hilfreich bei Hufrehe, Rheuma und Sommerekzem
 Brombeerblätter Magen-Darm, hilfreich bei Durchfall
 Eibischwurzel Atemwege, Magen-Darm, Hautprobleme
 Enzianwurzel Magen-Darm
 Fenchel Magen-Darm, Atemwege
 Frauenmantelkraut Hauterkrankungen und Fellprobleme, Magen-Darm, leichte Durchfälle
 Ginkgo Durchblutungsfördernd
 Hagebutte Immunsystem stärkend
 Heublumen Bewegungsaparat, Futterergänzung
 Hopfen Unruhe, Stress, Nervosität, Verdauungsfördernd
 Johanniskraut Unruhe, Stress, Nervosität, Hautprobleme
 Kamille Entzündungshemmend, Magen-Darm, beruhigend
 Labkraut / Klebraut Lymphsystem, Hautprobleme, Stoffwechselanregend
 Kümmel Magen-Darm
 Lavendel Nervensystem
 Leinsamen Magen-Darm, Haut, Fellwechsel
 Lindenblüten Atemwege
 Löwenzahn Blutreinigung, Leber, Magen-Darm, Arthrose, Hautprobleme
 Mariendistel Leber
 Mädesüß Rheuma, Muskel- und Gelenkschmerzen, schmerzlindernd
 Melisse Magen-Darm, Unruhe, Stress
 Mönchspfeffer Hormonsystem
 Pfefferminze Atemwege, Magen-Darm, appetitanregend
 Quecke Harnwege/Niere, Stoffwechsel, Ödeme, Arthrose, Fellwechsel
 Salbei Magen-Darm, Atemwege, Immunsystem stärkend
 Schafgarbenkraut Magen-Darm, Gefäßsystem, Hufrehe
 Spitzwegerich Atemwege, Hautprobleme
 Süßholz Atemwege, Magen-Darm
 Thymian Atemwege, Magen-Darm
 Weidenrinde schmerzlindernd, Rheuma, Arthrose
 Weißdorn Herz-Kreislauf, alte Pferde, Hufrehe

 

 

 

herbalshorse - Sabine Götzer    herbalshorse@gmx.de